Deutsches Tanzfilminstitut Bremen

Mediale Einrichtungen

Wer wir sind

Das Deutsche Tanzfilminstitut Bremen ist ein nationales Archiv zur Sammlung, Aufbereitung und Produktion von audiovisuellen Tanzdokumenten. Wir sind ein zentraler Ort zur Bewahrung deutscher Tanzgeschichte. In unserem Archiv findet sich ein Bestand von mehr als 35.000 Bändern. Dabei liegt der Sammlungsschwerpunkt auf Filmmaterial zur Geschichte des deutschen Tanztheaters seit den 1970er Jahren. In den letzten Jahren wurde das Archiv um Mitschnitte des klassischen Balletts der großen Bühnen in Deutschland ergänzt. Das Institut ist ein Ort der Recherche und Inspiration zum Tanz für Wissenschaftler/innen, Tänzer/innen und Choreografen/innen. Einmal monatlich öffnen wir das Haus mit dem „Tanzsalon“, einer Veranstaltung zum aktuellen Tanz-Geschehen und aktuellen Filmproduktionen.

deine Aufgaben bei uns

Dreh- und Schnittarbeiten, sowie die Archivpflege - das sind deine Hauptaufgaben als Freiwillige/r bei uns. Du assistierst bei Dreharbeiten in verschiedenen kulturellen Einrichtungen in Bremen und anderen Städten und lernst dabei den Umgang mit der Videokamera. Für den Schnitt nutzen wir Avid Media Composer, ein professionelles Videoschnittprogramm, dessen Kenntnis keineswegs vorausgesetzt wird. Du wirst hier an die Arbeit mit Avid herangeführt.
Dabei kannst du die nationale Tanzszene einmal von einer anderen Seite kennenlernen, da du mit Tänzern und Choreografen im Austausch über Videomaterial stehst.
Außerdem beschäftigst du dich mit der Archivierung von Medien in einer speziell dafür entwickelten Datenbank

Das solltest du mitbringen

  • Freundlichkeit und Teamfähigkeit
  • Medienaffinität (Kenntnisse von Schnittprogrammen sind natürlich gut, jedoch keine Voraussetzung)
  • Kreativität
  • Motivation und Offenheit zum Lernen und Ausprobieren
  • Kommunikationsfreude
  • Bereitschaft, gelegentlich auch mal abends oder an Wochenenden zu arbeiten (sehr selten)

Arbeitszeiten

Mo - Fr 10.00 - 18.00 Uhr
(bei Dreharbeiten manchmal etwas länger)

zurück zur Übersicht