Bremer Kriminal Theater

Einrichtungen im Theaterbereich

Wer wir sind

Das bremer kriminal theater ist ein professionelles Unterhaltungstheater mit ausschließlich kriminalistischen Inhalten. Die Bandbreite unserer Inszenierungen umfasst dabei alles, was die Verbindung von Krimi und Theater hergibt – von den klassischen bis zu den modernen Ermittlern, d.h. von Sherlock Holmes bis Kurt Wallander, vom Thriller bis zur Krimi-Komödie, vom Regionalkrimi bis zur Krimi- Revue.
Neben den beiden Betreibern Ralf Knapp und Perdita Krämer arbeitet im bkt eine unterschiedliche Anzahl freiberuflicher SchauspielerInnen, Techniker, Bühnenbildner etc.

Aufgaben der/des Freiwilligen

Wir sind ein sehr kleiner Betrieb, d.h. bei uns ist man sehr nah am gesamten Theatergeschehen dran. Es fällt immer eine Menge Arbeit in den unterschiedlichen Bereichen an, so dass man daraus und damit ein spannendes, abwechslungsreiches Arbeitsjahr gestalten kann.
Jeder Bereich sollte durchlaufen werden, damit man sich einen Überblick verschaffen kann – man wird danach in den unterschiedlichen Bereichen eingesetzt, wobei persönliche Interessen und Fähigkeiten Berücksichtigung finden.

  • Büro: Kartenvorverkauf, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Organisation, Raumbelegung u. –vermietung/ Spielplanerstellung), Gastspielplanung, - betreuung u. –akquise, etc.
  • Abenddienste: Gästeempfang, Kasse, Tresendienst, Schauspielerbetreuung, etc.
  • Produktionsbegleitung: Regieassistenz, Bühnenbild- bzw. Ausstattungsassistenz, Assistenz im technischen Bereich (Ton/ Beleuchtung)

Anforderungen

  • Interesse am Theaterbetrieb (vielleicht auch am Genre „Krimi“)
  • kein Problem mit flexiblen Arbeitszeiten
  • Lust sich einzubringen

Arbeitszeiten

Die Arbeitszeiten sind abhängig vom jeweiligen Arbeitsbereich – auf jeden Fall handelt es sich nicht um einen „9-to-5-Job“ :
Während sich alle „Büro- Arbeiten“ in erster Linie Di. - Fr. von 10 Uhr bis 18 Uhr abspielen, liegen Proben meist am Vormittag, technische Einrichtungen eher am Nachmittag und Abenddienste ab 18 Uhr und vorwiegend am Wochenende .

zurück zur Übersicht