Zentrum für Arbeit und Politik (zap)

Politische Einrichtungen

Wer wir sind

Das Zentrum für Arbeit und Politik (zap) an der Uni Bremen steht für Wissenschaft mit gesellschaftlicher Verantwortung.
Demokratisierung, Mitbestimmung, Wandel der Arbeitswelt und Migration sind zentrale Arbeitsfelder des Zentrums.

Aufgaben der/des Freiwilligen

So vielfältig wir unser Aufgabenspektrum ist auch unsere Arbeit. Je nach Interesse, hast Du die Möglichkeit in verschiedenen Tätigkeitsfeldern (Bildung, Forschung, Transfer) mitzuarbeiten.

Deine Tätigkeiten liegen dabei in erster Linie im Bereich der Planung und Durchführung von politischen Bildungsangeboten für Kinder und Jugendliche.
Auch die Entwicklung neuer Bildungsideen oder die Unterstützung bei der Erforschung innovativer Bildungspraktiken wären möglich.

Über unsere aktuellen Projekte kannst Du dich jederzeit auf unserer Homepage informieren (http://www.uni-bremen.de/zap).

Anforderungen

  • Im Rahmen Deiner Arbeit kannst Du eigene Ideen und Interessen einbringen und im Rahmen unserer Projekte umsetzen. Wir freuen uns stets über kreativen Austausch und neue Impulse.
  • Da unser Arbeitsumfeld sehr frei und wenig vorstrukturiert ist, stellt es gleichzeitig eine besondere Herausforderungen dar. Um dieser angemessen zu begegnen, solltest Du eine gewisse Portion Selbständigkeit und die Fähigkeit eigenständig zu arbeiten mitbringen.
  • Interesse und Neugierde sich auf unterschiedliche Inhaltsbereich einzulassen sind ebenfalls eine optimale Voraussetzung für unsere Arbeit.
  • Vorerfahrungen oder besondere Kenntnisse sind aber nicht erforderlich

Arbeitszeiten

Mo - Fr 9.00 - 17.00 Uhr

zurück zur Übersicht