Gewitterziegen e.V.

Kinder- und Jugendarbeit

Wer wir sind

Die Gewitterziegen sind der gemeinnützige „Verein zur Förderung feministischer Mädchenarbeit“, der anerkannter Träger der freien Jugendhilfe in Bremen ist. Die inhaltlichen Vereinsschwerpunkte werden seit 1991 in dem Beratungs- und Bildungszentrum umgesetzt. Ziel des Vereins ist die Gleichstellung von Frauen* im gesellschaftlichen, beruflichen und kulturellen Leben. Dieses Ziel wird durch ein breites Programm für und mit Mädchen* und jungen Frauen* im Alter zwischen 6 und 26 Jahren umgesetzt.

Aufgaben der Freiwilligen

Unterstützende pädagogische Tätigkeiten
• Begleitung der wöchentlichen Angebote im Mädchentreff, dazu gehört das gemeinsame vegetarische Kochen inkl. Vor- und Nachbereitung, die Angebote der Honorarkräfte bzw. die Mitgestaltung von Aktivitäten im offenen Treff gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen und Teilnehmerinnen

Unterstützende Tätigkeiten im täglichen Betriebsablauf
• Bürotätigkeiten • Öffentlichkeitsarbeit (Flyergestaltung, Websitepflege, Flyerverteilen) • Hauswirtschaftlichen Tätigkeiten (Einkauf, Instandhaltungsarbeiten, Aufräum- und Reinigungsaktionen)

Nicht regelmäßig
• Vereinsarbeit (Jahreshauptversammlung, Spendenakquise, Sitzungen) • Reisen, Ausflüge, Projekte • Fachtage, Arbeitskreise, Arbeitsgruppen

Anforderungen

  • 18 Jahre
  • weiblich* (ordnet sich dem weiblichen Geschlecht zu)
  • Grundlagenkenntnisse mit Microsoft Office und im Umgang mit dem Computer
  • Kommunikationsfreude
  • Empathie
  • Selbstständigkeit
  • Interesse sich theoretisch und praktisch mit feministischer Mädchenarbeit auseinanderzusetzen
  • Verantwortungsgefühl

Arbeitszeiten

gelegentlich Wochenenddienst Mo: 14-20 Uhr, Di-Fr: 10:30/11-18/19 Uhr, die Urlaubstage sollten nur in den Schulferien genommen werden

zurück zur Übersicht